Whiskeyreisen

irland-whiskex-bushmills

Erfahren Sie mehr über die abwechslungsreiche Geschichte der irischen Whiskeys und ihrer Destillerien. Im Austausch mit den Fachleuten vor Ort werden Sie Gelegenheit haben Ihre Kenntnisse und Ihr Wissen über Whiskey in lockeren Gesprächen zu erweitern. In jeder von uns besuchten Destillerie wird es Whiskeyproben geben, um Ihre Eindrücke auch geschmacklich zu vertiefen. Wir werden täglich eine Destillerie besuchen und noch genügend Zeit für unvergessliche Impressionen der faszinierenden Landschaften am Wegesrand finden.
 

Termine
23. bis 30.08.2015

Der Preis für diese Reise beträgt 1.090 Euro (Frühbucherrabatt bis 31.03.2015 990 Euro)

Enthaltene Leistungen
7 Übernachtung in Mittelklassehotels in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC, Ausflüge, Besichtigungen und Eintritte, Abholung und Betreuung durch deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Flughafen Dublin (geben Sie bitte Ihre Flugnummer und Ankuftszeit bei der Buchung an)

Nicht enthaltene Leistungen
Flug, Gepäck- und Reiserücktrittsversicherung (deren Abschluss wir empfehlen)

Programm der Reise
Auf der einwöchigen Rundreise durch Irland werden wir dem irischen Whiskey und seiner wechselvollen und spannenden Geschichte folgen. Dabei kommt die faszinierende Landschaft, das Leben in Irland und die sagenumwobenen Abende in Pubs auch nicht zu kurz.
Elke Bretzigheimer von Brigid Reisen ist jedes Jahr mehrmals in Irland unterwegs und kennt es wie ihre Westentasche. Mit Ina Manthey und Peter Reichard von „Die Genussverstärker“ sind zwei Whisk(e)yexperten mit auf der Reise. Komplettiert wird die Reiseleitung mit dem waschechten Iren Robert Bishop.
23. August
Der erste Tag steht im Zeichen der Anreise. Wir empfehlen einen Anreise am Flughafen Dublin bis circa 15 bzw. 16 Uhr, so dass wir die Rundreise mit einer Stadtrundfahrt durch die irische Hauptstadt beginnen können. Am ersten Abendessen besteht die Möglichkeit die ersten Whiskeys zu verkosten und die anderen Mitreisenden kennen zu lernen.
24. August
Am Montag beginnen wir mit der Besichtigung von The Old Jameson Distillery im Herzen Dublins. Hier wird zwar kein Whiskey mehr produziert, aber es gibt einen guten Einblick in die Geschichte des irischen Whiskeys. Dort werden wir die erste Verkostung der Reise erleben.
Nach einem Mittagssnack geht es weiter zur neolithischen Grabanlage von New Grange, die uns in die Steinzeit führt und die lange Geschichte Irlands näher bringt. Übernachten werden wir in Dundalk.
25. August
Auf dem Weg nach Norden besuchen wir die Cooley Distillery bevor uns der Weg nach Belfast führt. Auch hier werden die Stadt zunächst in Form einer Stadtrundfahrt erkunden. Abends besteht die Möglichkeit die Pubs der Stadt zu erkunden.
26. August
Nach einem frühen Frühstück führt uns die Tour weiter in den Norden entlang des wunderschönen Küstenstreifens der Glens of Antrim bis zur beeindruckenden Felsformation des Giants Causeways. Von der man bei gutem Wetter die schottischen Insel Islay sehen kann. Am frühen Nachmittag werden wir dann die einzige nordirische Whiskeybrennerei The Old Bushmills besuchen. Ein Tasting gehört auch hier zu unserem Besuch. Danach geht es wieder mit dem Bus ein gutes Stück südlich zurück in die Republik Irland.
27. August
Nach dem Frühstück werden wir die älteste lizensierte Brennerei Irlands, The Old Locke's in Kilbeggan ansteuern. Dort gibt es nicht nur das Locke's Distillers Museum, sondern seit 2007 wird dort wieder Whiskey in Pot Stills destilliert. Von dort aus geht es weiter nach Galway, wo wir übernachten und in den legendären Pubs Whiskey, Bier und Live-Musik genießen werden.
28. August
Von Galway geht es auf die Halbinsel Dingle, die nicht nur für ihre landschaftlichen und touristischen Attraktionen eine Anlaufstelle ist, sondern auch wegen der noch jungen Dingle Destillerie. Die 2012 gegründete Destillerie produziert neben Whiskey auch Gin und einen Vodka.
Danach machen wir uns auf den Weg Richtung Dublin und übernachten im Landesinnern.
29. August
Die letzte Brennerei, die wir besuchen werden ist die ebenfalls noch junge Destillerie Glendalough südlich von Dublin, womit wir den Bogen von der Vergangenheit zur Zukunft des irischen Whiskeys schlagen. Je nach Wetterlage können wir entweder die atemberaubende Landschaft in den Nationalparks bei Glenealy oder die traditionelle Wollspinnereien von Avoca besuchen.
Am letzten Abend werden wir ein kleine, aber feine Abschlussfeier organisieren.
30. August
Am Sonntag morgen geht dann die Fahrt zurück nach Dublin. Je nachdem wie Ihre Abflugzeiten sind, gibt es die Möglichkeit die Guinness Brauerei zu besuchen oder noch ein paar Whiskeyerinnerungen einzukaufen bevor es zum Flughafen geht.